Loading
Inhalt wird geladen...

Der Förderkreis 

Förderkreis Luft- und Raumfahrt

Mecklenburg-Vorpommern e.V.Förderkreis Luft- und Raumfahrt M-V e.V.

-Geschäftsstelle-
Augustenstraße 116
D-18055 Rostock

 

 

 

Ziel des Förderkreises Luft- und Raumfahrt ist es , das Verständnis für Bedeutung und

Nutzen der Luft- und Raumfahrt zu fördern.

 

Wir sind Mitteilungs- und Informationsplattform für Gleichgesinnte, Freunde und Förderer der

Luftfahrt in unserem Bundesland und den angrenzenden Regionen.

weiter lesen

 

 


 

 

 

  • Grunau Baby II b

 

 


 

 

Rettung eines Denkmals-Historisches Segelflugzeug ist im Terminal des Flughafens am 30.09.2014 angekommen...

 

 

Dem Fliegerclub Schwerin-Pinnow gebührt das Verdienst, das Segelflugzeug der 50er Jahre, das Grunau Baby II B 52 ( Nr. 00670) vor der bereits angeordneten Vernichtung bewahrt zu haben.

Im Jahre 2004 wurde das Flugzeug dem Förderkreis Luft- und Raumfahrt Mecklenburg-Vorpommern e.V.(FLRMV) zur Restaurierung übergeben.

Herr Arno Dunst, Mitglied unseres Vereins, der diesen Typ selbst geflogen hat, restaurierte den abgestrebten Hochdecker liebevoll.

Nun erstrahlt der Flieger in neuem Glanz und eine Ausstellungsmöglichkeit ist gefunden.

Das Flugzeug hängt nunmehr im Terminal "Pabst von Ohain" in Laage unter der Decke, d.h. Anlieferung nach Laage, Statiker befragen, Stahlseile auswählen und vor allem...den 165-Kilo-Flieger anheben!


Dank an alle die mithalfen, das letzte Abheben unseres Babys zu ermöglichen. Rostocker Fliegerclub, die Leute vom Flughafen und der Förderkreis haben selbstlos und mustergültig zusammengearbeitet.


Leider war das Projekt nicht billig, Kosten, die weder der Förderkreis noch die FRLG alleine stemmen können.

Wer kann helfen? Wer sponsert, wer spendet.

 

Überweisungen bitte auf unser unter Impressum (unten rechts dieser Website) angegebenens Konto bei der Hypo- Vereinsbank

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Grunau_Baby